Valentinstag Rezept, damit Consuela auch morgen noch vorzeigbar ist

Entgegen dem Trend zum Valentinstag was Süßes für die Liebste zu kochen oder zu backen, gibt es von mir Fitness Hähnchen oder Puten-Spieße mit frischen Kräutern. Denn ich hab keine Lust meine gute durch die Wohnung zu rollen nur weil ich Sie mit Kalorienbomben vollstopfen. Hühner oder Putenbrust ist sehr mager und macht lange satt. Darüber hinaus enthält es viel hochwertiges Eiweiß, das den Muskelaufbau und die Körperfettverbrennung fördert. Somit spare ich mir am 14.02 zum Valentinstag auch meinen eigenen Eiweiß-Shake zum Abendessen.

Und so wird es gemacht, damit Consuela auch morgen noch vorzeigbar ist:

  • 400g Hühner oder Putenbrust in Stücke schneiden
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 1/2 TL frischen Oregano
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise geriebenen Chili
  • 1 TL schwarzen gemahlenen Pfeffer
  • 2 EL Limetten
  • 1 Bund frische Minze
  • 1/2 Aubergine oder Zucchini in Stücke geschnitten
  • 1 Schalotte (Allium ascalonium) auch Edelzwiebel genannt
  • 1 rote Paprika in Stücke geschnitten

1. Die Hühner oder Putenbrust, Olivenöl, Knoblauch, frische Kräuter, Chili, Meersalz und Pfeffer in einer kleinen passenden Schale vermischen und 30 min marinieren.

2. Das überschüssige Öl und den Limettensaft mit einem Schneebesen schlagen. Gleichzeitig den Grill oder Backofen mit Grillfunktion auf 220 Grad erhitzen.

3.  Die Minzblätter zupfen. Hühner oder Putenbrust Stücke, Minzblätter, Aubergine oder Zucchini, Schalotte und Paprika auf 4 ausreichen große Spieße stecken. Am Ende immer mit einem Stück Limette enden.

4. Das ganze salzen,  pfeffern und mit der Limetten-Öl-Mischung bestreichen.

5. Das ganze dann ab in den vorgeheizten Grill oder Backofen und ca. 9-11 Minuten garen.

6. fertig und evtl. mit etwas Salat anrichten.

Das ganze nenne ich dann mal Consuela-Fitness-Spieß und denn darf Jan dann auch mal online stellen.