OMD 2008 – Review und Bilder

OMD 2008 - Bericht und Bilder der Online Marketing Messe in Düsseldorf

Mit ein paar Tagen Verspätung habe auch ich jetzt mal die Zeit gefunden etwas zur diesjährigen Online Marketing Messe in Düsseldorf zu schreiben. Nach den 3 Tagen Networking war mir meine Tochter erstmal wichtiger als ein Artikel zu schreiben. Das schöne daran ist aber, das man gar nicht mehr viel schreiben muss, da schon ein Großteil der Szene Ihren Geist freien Lauf gelassen hat.

Da ich aus den Fehlern der vergangenen Jahre gelernt habe, bin ich diesmal schon Dienstag angereist. Mit an Board, waren diesmal wieder der Sven von webmystar und meine Büro Kollegen Inetstyle, Phil, Ares und das SEM Woman. Eigentlich sollte die Reise 13:00 losgehen und 18:00 in Düsseldorf enden, aber das ganze verschob sich nach hinten so das man erst gegen 20:00 in DüDo einfuhr.

Fix ins Hotel, was diesmal sehr ordentlich war für den Preis, kurz frisch machen und ab zum Italiener den nero-azzurri von Inter Mailand in der Champions League zu schauen. Das war es dann auch schon für den Dienstag.

Mittwoch ging es fast pünktlich 10:30 zur Messe. Diesmal musst es zeitlich passen, da man mit den Team von Webgains ein Termin hatte. Ich seilte mich fix ab und besuchte meinen Freund Kralle bei ad_agents am Stand nebenan, wo man auch gleich wieder die ein oder anderen SEO Themen austauschte. Danach wollte ich eigentlich eine paar Konfis und Workshops besuchen. Die Themen und die Auswahl war dieses Jahr, im vergleich zum vergangenen Jahr, allerdings schlecht. NIX von alle dem interessierte mich. So beschloss ich die restliche OMD zum Networking zu nutzen und war in bester Gesellschaft, denn dies bestätigte auch Meister Alan Webb bei einer Raucherpause.

In den nun folgenden Stunden traf ich eigentlich alles was ich treffen wollte. Der Nils aka saltylemon wurde angefunkt und er brachte auch gleich das SEO Woman mit. Zur Alex kann ich nur sagen: Hut ab – Du gehst echt gut ab. Wie Du uns ducrh die Gänge gescheucht hast, da merkt man doch gleich das Du Mutti von 3 Kindern bist, was man Dir allerdings nicht ansieht. Auch wie Du es geschafft hast so schnell ein BlogPost, totz der Kinder, zu schreiben ist aller Ehren Wert.

Als nächstes wurde der Fabi von Bloofusion klar gemacht. Auch ein Typ ganz nach meinem Geschmack, fachlich TopFit und trotzdem locker. Noch am Stand angelte ich mir den gerade vorbei schlenkernden Sammy aka Baynado. Dieser kämpft gerade mit BL Spam Attacken von verschiedenen Google Blogspot Seiten. Da der Google Stand nicht weit war, wollte man eigentlich gleich mal nachfragen WIESO WESHALB WARUM so etwas funktioniert.

Die Meute kam aber keine 50m weit und schon stand der nächste Held im Weg. Sein Name war SeekXL und jeder der Andre kennt weiß das er richtig gut REIN und AB geht! Er beschloss sich uns anzuschließen und gleich mal den versuch eines LIVE Reinclusion Request zu starten. Dies scheiterte aber an der unfähigkeit der Google Bunnys den geeigneten Ansprechpartner zu finden. Ich glaube die haben eher versucht die Halle über uns zum einstürzen zu bringen, ganz nach dem Motto 7 auf einem Streich aus den SERPS verbannen.

Gegen 17:00 gingen die ersten Standpartys los. Mir war es eigentlich Wurst wo ich mir die Rübe weghaue aber Freund Ares pochte auf den CJ Stand. Eine gute Entscheidung wie sich rausstellte.

  1. Freund Torsten M. stand schon an der Bar und ja er trank tatsächlich Alkohol.
  2. Die Mädels an der Bar waren dort echt fix mit Caipi mixen, tat mir schon fast leid aller 10min 7 NEUE zu bestellen.
  3. 10m weiter stand der wohl längste Kicker der OMD

Gegen 19:00 musste man aber leider schon los, da es noch ein kleines aber feines SEO Stammtisch Treffen in einer Brauerei gab.

Den Mittwoch schenk ich mir mal, da wir alle aufgrund der am Vortag ausgeschütteten Düsseldorfer Altbier Brühe Magenprobleme hatten. Hier aber noch die Top 3 meiner abgesahnten Werbegeschenke.

  1. Domain Memory Spiel vom united-domains – pädagogisch sehr wertvoll für mein Kind.
  2. Ein von styleranking gelabeltes eigenes Bier – geile Idee mit personalisiertem Effekt.
  3. fettes babyblaues Lanyard von dqea

Da ich selber keine Knipse mit genommen habe, kommen hier ein paar Impressionen von den oben genannten Personen.