Internet-Verbot für Tauschbörsennutzer

Internet-Verbot für Tauschbörsennutzer
Das Hauptorgan der Musikindustrie, der Branchenweltverband der IFPI, hat bekannt gegeben, man wolle Nutzern von P2P-Tauschbörsen den Internetzugang verwehren. Alle Provider, die nicht in voraus eilendem Gehorsam verdächtige Zugänge sperren, sollen per Klage zu diesem Schritt gezwungen werden. Auf welcher rechtlichen Grundlage eine solche Kontaktsperre durchgesetzt werden könnte ist zwar völlig offen, aber es fehlt bekanntlich nicht an Politikern, die der Musiklobby jeden Wunsch nach verschärften Gesetzen erfüllen. Offenbar halten sich die Musikkonzerne aber bereits jetzt für die unumschränkten Herrscher des Internets, die nach Gutdünken Hausverbote verhängen und Herausgabe persönlicher Daten fordern dürfen.

Quelle: Internet.com