Geld verdienen mit Blogs

Der Traum jedes Bloggers: Geld verdienen mit dem eigenen Blog.
Mit seinen Blog Geld zu verdienen ist z.B. damals für die Gründer von TechCrunch nämlich wahr geworden. Aufgrund der gestiegenen Professionalität werden zur Zeit 240.000 Dollar – pro Monat durch Werbeeinnahmen umgesetzt.

Techcrunch wurde am 11 Juni, 2005 durch Michael Arrington gegründet und ist ein Blog welches sich auf Berichte über Internet Produkte und Firmengründungen sogenannte StartUPs spezialisiert hat. Wie bei allen Bloggern war es für Ihn am Anfang ein Hobby, wobei Ihm schnell klar wurde dass ich mit Bloggen mehr Geld verdienen könnte als mit irgendetwas anderem“. Wer bei TechCrunch im Blog einen Artikel bekommt sollte es geschafft haben. Heute beschäftigt das Unternehmens 8 Mitarbeiter und der Traffic geht mit über 1 Million eindeutiger Besucher durch die Decke. Interessant ist das Arrington nie auf Venture-Kapitalgeber angewiesen war, einen Luxus den nur gaaanz wenige leisten können. Man kann also sagen der Finanzplan hat gesessen.
{gas_page}

Chronik des Erfolges

  • 7. Dezember 2005, Artikel in der Online und Druckausgabe des Wall Street Journal
  • 15. Januar 2006, Artikel in der Online und Druckausgabe der San Jose Mercury News
  • September 2006, TechCrunch bekommt Cover Story im Business 2.0 Magazin
  • 3. November 2006, wieder Wall Street Journal
  • 6. Dezember 2006, TechCrunch wurde in einem ersten Seite in der Geschichte der San Francisco Chronicle am
  • Dezember 2006, die Financial Times schreibt über TechCrunch
  • 24. Januar 2007, Michael Arrington im Forbes
  • März 2007 Michael Arrington wurde als einer der 50 wichtigsten Personen im Web von PCWorld gewählt.
  • März 2007, Michael Arrington hatte einen Mini-Auftritt im JibJab Video von „The News“
  • Juni 2007, CNN erwähnt Michael Arrington in ihrer Liste der Top 100 Business Unternehmer.
  • Juni 2007, TechCrunch wurde als eines der 50 besten Business Blogs von der London Times gewählt.
  • Juni 2007 Frage und Antwortspiel zwischen Michael Arrington und Steven Levy in der Print- und Online Versionen von Newsweek.
  • Juni 2007, Wired Magazine schrieb über
  • September 2007, Michael Arrington wird zu einen der 25 einflussreichsten Menschen im Web von Business Week Magazin ernannt.
  • 21. Oktober 2007, TechCrunch und anderen Blogs wurden im San Francisco Chronicle genannt.

Firmen Struktur zum Nachbasteln

Michael Arrington (Founder, Editor)
Heather Harde (CEO)
Erick Schonfeld (Co-Editor)
Nick Gonzalez (Writer/Analyst)
Duncan Riley (Writer)

Aus aktuellem Anlass nehme ich mich noch mal dem Thema „Geld verdienen mit Blogs„. Die große Euphorie der letzten Jahre ist vorbei. Nur wenige A-Blogger haben es geschafft Ihren Blog in Eigenregie zu vermarkten und damit soviel Geld zu verdienen, das sie davon auch leben können. Eine Möglichkeit mit seinem Blog Geld zu verdienen ist über das Overblog Partnerprogramm. Dort kann man bis zu 3,- € pro Lead verdienen!

Overblog, in Frankreich bereits führender Anbieter unter den Blog-Plattformen, bietet mehr als 600.000 Blogs und mehr als eine Million Besucher täglich! Und täglich kommen 1.000 neue Blogs hinzu! Eine bislang einzigartige Blog-Plattform mit außergewöhnlichen Features steht seit November 2007 auch den deutschen Bloggern und Blog-Lesern zur Verfügung.

Einfach und schnell erstellt der User hier seinen kostenlosen Blog, ganz ohne Werbung. Bei Overblog hat zudem jeder Blogger die Möglichkeit freiwillig Werbung einzubinden und dann an den Werbeeinnahmen des Blogs beteiligt zu werden. Überzeuge Dich von diesem einzigartigen Programm und profitiere jetzt vom Hype des Web 2.0!