Fresh Crawl Everflux Prozess oder Penalty?

Nachdem in den letzten Wochen immer wieder die Frage an mich herangetragen wurde, warum verschiedene Suchbegriffe extreme Sprünge veranstalten, werde ich hiermit mal versuchen eine kurze Erklärung zu schreiben. Das ganze Thema ist recht komplex und eigentlich nicht mit ein paar Worten zu erklären. Wenn das ganze dann noch Benutzerfreundlich eingedeutscht werden muss, kann es passieren das gewisse Abläufe aus dem Zusammenhang gerissen werden. Denn den Google Everflux Effekt, gibt es schon seit mehreren Jahren. Nur hat Google in der letzten Zeit seinen normalen Everflux, etwas in Richtung Fresh Crawl Everflux Prozess weiterentwickelt, um die Ergebnisse in den SERP’s so relevant und aktuell wie möglich darzustellen.

Der Everflux Prozess läuft eigentlich schon seit 2002. Glaube ich zumindest mich erinnern zu können. Der Hintergrund des Fresh Crawl ist, das man aufgrund der Informationsdichte und Informationsgeschwindigkeit im heutigen Web Zeitalter, schneller Informationen im Index einordnen kann. Auf diese Weise könnte es Google gelingen, Ergebnisse zu liefern, die immer Up-to-Date mit aktuellen Ereignissen sind.

Im allgemeinen ist es bei Google bis jetzt so, das am 19. oder 20. jeden Monats, ein großes Monats Update durchgeführt wird. Dieses Monatsupdate zieht sich ca. bis zum 28. des jeweiligen Monats und zwischendurch gibt es immer wieder Sprünge in den Suchergebnissen. Das ganze dauert solange, bis die letzen Daten-Center abgeglichen sind. Die regelmäßigen monatlichen Crawling Prozesse, für verschiedene Webseiten, erfolgt auch zu diesem Zeitpunkt. Die Crawling Ergebnisse spiegeln sich in der Regel beim nächste Updates wieder. Weiterhin ist in den letzten Monaten zu beobachten, das je mehr neue Inhalte auf der Seite erscheinen, der Crawling Rhythmus steigt. Diesen Effekt ist auch Googles Wunsch die Suchergebnisse so relevant und Qualitative hochwertig wie möglich zu halten.

Der sogenannte Fresh Crawl Prozess ist in den letzten Wochen verstärkt zu beobachten. Es ist eine verfeinerte Funktion welche vor allem bei BLOGS oder Newsportalen zieht, die mehrmals am Tag neu Inhalte veröffentlichen. Zur Zeit experimentiert Google allerdings noch mit verschieden Faktoren, z.B. wie oft eine Seite durchsucht wird und wie tief gesucht wird herum. Ich würde einfach mal die betroffene Webseite über mehrere Tage ruhen lassen und ein paar Wochen beobachten, wie sich der Rhythmus entwickelt.

Richtig schwierig ist es jetzt beim Analysieren zwischen Penalty, Minty Fresh Indexing und Fresh Crawling zu unterscheiden. Die Analyse, ob die betroffene Seite oder die Keys wirklich nur wegen dem Fresh Crawl Everflux Effect springen oder ein Penalty im Anmarsch ist, kostet aktuell am meisten Zeit im SEO Geschäft. Vor allem wird die Zeit auch für Hobby SEOs knapp welche nur Webkataloge, Linkkauf und Linkdropping betreiben. Zumindest wenn die Geschäftsführung oder der Vorstand selber noch „mitoptimiert“, getreu dem Motto „Denn hier weiß der Chef selber nicht was er tut“.