Dell Studio Hybrid


Der Dell Studio Hybrid ist für mich zur Zeit der schickste Mini-Desktop auf dem Windows Markt und eine gute Alternative zum hin und her Geschleppe meines Notebooks von zu Hause ins Büro. Zumal er ja nicht nur fast so aussieht wie mein kleines XPS, sondern auch die Technik von seinen mobilen Geschwistern enthält. Mit der Einführung des Hybrid Studio PC, bohrt Dell seine Desktop Linie weiter auf.

Der Einführungspreis für die Studio Hybrids liegt bei {dell_textlink}. Auch die Freunde des Umweltschutzes dürften mit dem Winzling Ihre Freude haben. Der Hersteller behauptet das der Hybrid der umweltfreundlichste Dell Desktop Rechner für Privatanwender sein soll. Der Studio Hybrid benötigt rund 70 % weniger Strom als ein herkömmlicher Desktop und seine Verpackung besteht zu 95 % aus wiederverwertbaren Materialien. Die Frage die Ich mir allerdings wieder mal bei solchen schwammigen Aussage stelle ist: 70% von WAS ?

{gas_page}

Das besondere wie ich finde ist: das die Seitenteile austauschbar sind und nach dem persönlichen Geschmack angepasst werden können. Je nach Platzangebot kann das Hybrid Studio sowohl vertikal oder horizontal aufgestellt werden. Durch diese ganzen verschiedenen Möglichkeiten dürfte Dell einen kleinen Fuss in die Wohnzimmer der Endkunden bekommen haben. Mit seinen Maßen nimmt er rund 80 % weniger Platz weg als ein Standard-Desktop.